Kleinprojekte 2024 bewilligt

3. Juli 2024

Ideensammlung_Beispielbild mit Moderationskarten

Kleinprojekte 2024 bewilligt

Die Kleinprojekte des Jahres 2024 können starten! Wir freuen uns, auch in diesem Jahr über Mittel des Bundes und des Landes NRW zur Förderung von „Kleinprojekten“ bis maximal 20.000 €.

 

Das Projektauswahlgremium konnte im Mai ganz verschiedene Projekte beschließen, die auf jeweils eigene Art dazu beitragen, das Leben in der Region lebenswerter zu gestalten. Unter anderem Sonnen- & Regenschutz für den Außenbereich der Alten Schule in Lüllingen, ein E-Lastenrad für eine mobile Fahrradwerkstatt von Ehrenamtlichen des Caritaszentrums Geldern, das “Kneipp-Erlebnis-Gärtnern für Kinder und Erwachsende” im Garten des WorldHouse in Wetten sowie Mehrwegbecher für die KLJB Winnekendonk. Weitere Projekte stellen wir nach und nach hier auf unserer Internetseite sowie auf unseren Social-Media-Kanälen vor.

 

 

Insgesamt stehen der Region – und damit den zahlreichen Aktiven und Engagierten mit guten Ideen – 200.000 Euro zur Umsetzung der Kleinprojekte 2024 zur Verfügung: 180.000 Euro kommen aus Bundes- und Landesmitteln im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) => Förderbereich 1 „Integrierte ländliche Entwicklung“. Weitere 20.000 Euro stellen die Kommunen LEADER-Region „Leistende Landschaft“ (Nettetal, Geldern, Straelen und Kevelaer) zur Verfügung. Die Projektträger selbst tragen einen Eigenanteil in Höhe von 20 % der Projektkosten.

 

Für Ideengeber:innen und Anpacker:innen geht es jetzt, nach der Unterschrift auf die Weiterleitungsverträge, an die Umsetzung. Wir sind schon jetzt neugierig und freuen uns auf die Ergebnisse!

 

 

Alle Mittel für 2024 sind mit den eingereichten und beschlossenen Projekten gebunden. 

Wir hoffen im Jahr 2025 erneut diese Förderung anbieten zu können. Interessierte können sich gerne vormerken lassen, um direkt persönlich über einen möglichen Bewerbungsuafruf informiert zu werden.