JobKick Niederrhein

Beschlossen

Beschreibung

Unternehmen fast aller Branchen suchen händeringend nach neuen Mitarbeitenden. „Nachwuchskräftemangel“ und „Fachkräftemangel“ sind Schlagworte, die laufend die Schlagzeilen bestimmen. Mit einer besonderen Veranstaltung, die im jährlichen Wechsel in den vier Kommunen der LEADER-Region geplant ist, sollen Personalengpässe gelindert und jungen Menschen der Einstieg in Ausbildung als ein guter Weg in die berufliche Zukunft gezeigt werden. Durch ein innovatives Messekonzept sollen die Unternehmen und Schüler sich auf Augenhöhe begegnen: Beim “JobKick Niederrhein” wird das Kennenlernen auf Augenhöhe spielend in Form eines Kickerturniers funktionieren.

Projektziele

  • Ausbildungsberufe als attraktiven Einstieg ins Berufsleben sichtbar machen
  • niedrigschwelliges Matching zwischen Schüler:innen und Unternehmen in der Region ermöglichen
  • Praktisches Handwerkszeug und Plattform für Unternehmen für Azubimarketing und Employerbranding
  • branchenübergreifende Vernetzung der regionalen Unternehmerschaft

LEADER-Fördermittel

Das Projekt wurde im Sommer 2023 erstmals dem Projektauswahlgremium vorgestellt. Schließlich wurden in der Sitzung des Projektauswahlgremiums im September 2023 LEADER-Fördermittel in Höhe von 140.000 € (brutto) freigegeben. Zudem beteiligen sich die Unternehmen an den Projektkosten. Der verbleibende Finanzierungsanteil wird durch eine Kofinanzierung der Wirtschaftsförderungen der beteiligten Kommunen gedeckt.

 

Projektträger

LAG “Leistende Landschaft” e.V. (Lei.La)

Projektzeitraum

Mai 2024 – Dezember 2027

Handlungsfeld

Projektstatus

Beschlossen

Kontakt

LAG “Leistende Landschaft” e.V.

Ute Neu (Geschäftsführerin)
Telefon: 02831 -134 82 70
E-Mail: info@leader-leila.de

www.leader-leila.de

Kooperationspartner

Wirtschaftsförderungen der Kommunen Kevelaer, Geldern, Straelen und Nettetal

und die Unternehmerschaft der Region